Partnerunternehmen

Jurapark-Partnerbetriebe

Lebensraum Wiesel

Ein Jurapark-Partner ist ein Betrieb, der sich zur Philosophie des Naturparks bekennt, sich aktiv für mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen engagiert und den Naturparkgedanken weiterkommuniziert. Die Partnerbetriebe des Jurapark Aargau teilen die sieben Nachhaltigkeitswerte der Schweizer Pärke sowie die Visionsgrundsätze des Jurapark Aargau.

Partnerbetriebe erfüllen verschiedene Nachhaltigkeitskriterien und stehen für Regionalität, Umweltbewusstsein und Qualität. Sie sind kompetente Botschafter des Naturparks und engagieren sich gemeinsam mit ihm für eine nachhaltige Entwicklung der Region – für die Natur, Regionalität, Gemeinschaft und Innovation.

Warum Partnerbetrieb werden?

Der Jurapark Aargau unterstützt mit seinem Partnerschaftskonzept Betriebe im Parkgebiet auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Für Partnerbetriebe stellt die Partnerschaft mit dem Jurapark Aargau einen klaren Mehrwert dar: Ihr Engagement für die nachhaltige Entwicklung wird anerkannt, der Park unterstützt bei der Umsetzung von Nachhaltigkeitsmassnahmen und ermöglicht den Austausch und die Vernetzung mit anderen Partnerbetrieben und lokalen Akteuren. Nicht zuletzt erhalten die Partnerunternehmen höhere Sichtbarkeit über die Kommunikations- und Vermarktungskanäle des Jurapark Aargau und der Schweizer Pärke.

Wie Partnerbetrieb werden?
  • Bewerbung: Der Betrieb meldet sich mit seinem begründeten Interesse bei Isabelle Zutter: i.zutter@jurapark-aargau.ch, 062 869 10 89
  • Wenn die Grundvoraussetzungen, die in der Grundvereinbarung festgehalten sind, erfüllt werden, füllt der Betrieb einen Fragebogen zur Selbstevaluation seines Betriebs aus.
  • An einem Standortgespräch auf dem Betrieb (Umfang ca. 2 Stunden) wird gemeinsam ein Aktionsplan mit Massnahmen in den Bereichen Natur, Gesellschaft, Regionalität und Innovation definiert.
  • Die Partnerkommission des Jurapark Aargau entscheidet über die Aufnahme des Betriebs als Partner.
Vereinbarungen

Eine Partnerschaft besteht immer aus einer Grund- und mindestens einer Zusatzvereinbarung. Die Grundvereinbarung ist die Basis der Zusammenarbeit – sie ist der «Handschlag» zwischen Partnerbetrieb und Jurapark Aargau. Hier werden die Grundsätze der Partnerschaft geregelt.

Grundvereinbarung

Zusatzvereinbarungen regeln die Zusammenarbeit, abhängig vom Betriebszweig, genauer. Folgende Zusatzvereinbarungen werden abgeschlossen:

Zusatzvereinbarung Veranstaltungen
Zusatzvereinbarung zertifizierte Produkte
Zusatzvereinbarung Gartenfachbetrieb
Zusatzvereinbarung Gastronomie 2.1 Restaurants
Zusatzvereinbarung Gastronomie 2.2 Weitere Gastronomiebetriebe

Leistungen

Partnerbetriebe profitieren von einer höheren Sichtbarkeit: sie werden aktiv über die verschiedenen Kommunikations- und Vermarktungskanäle des Jurapark Aargau und der Schweizer Pärke kommuniziert.

Sie werden in erster Priorität berücksichtigt, wenn es um Projektzusammenarbeit, Auftragsvergabe, Einkauf, Events und Aperos, Natureinsätze oder Veranstaltungen geht.

Laufende Projekte unserer Partnerbetriebe werden zudem aktiv auf den medialen Kommunikationskanälen wie Jurapark-Zytig, Newsletter oder den Sozialen Medien hervorgehoben.

Gibt es Fragen zur Zertifizierung, Besucherlenkung, Vermarktung oder Kommunikation? Partnerunternehmen können eine Erstberatung in allen vier Handlungsfeldern in Anspruch nehmen.

Hier werden laufend neue Partnerbetriebe aufgeschaltet:

Klinik Barmelweid: Jurapark-Partner

Mehr ➔

Klinik Barmelweid
Klinik Barmelweid

Gartencenter Zulauf AG: Jurapark-Partner

Mehr ➔

Gartencenter Zulauf AG
Gartencenter Zulauf AG

Dinkel Garten AG

 

Mehr ➔

Dinkel Garten AG
Dinkel Garten AG

Berner Gartenneugestaltung und -unterhalt

 

Mehr ➔

Berner Gartenbau
Berner Gartenbau

setzholz.ch GmbH

 

Mehr ➔

setzholz.ch GmbH
setzholz.ch GmbH

Wiler Trotte

 

Mehr ➔

Wiler Trotte
Wiler Trotte

Chalmberger Weinbau

 

Mehr ➔

Chalmberger Weinbau
Chalmberger Weinbau

Hof Schenkenberg

 

Mehr ➔

Hof Schenkenberg
Hof Schenkenberg

Weinbau-
genossenschaft Schinznach

 

Mehr ➔

Weinbaugenossenschaft Schinznach
Weinbaugenossenschaft Schinznach

Weingut Schödler

 

Mehr ➔

Weingut Schödler
Weingut Schödler

Büchli Weine

 

Mehr ➔

Büchli Weine
Büchli Weine

Besserstein Wein AG

 

Mehr ➔

Besserstein Wein AG
Besserstein Wein AG

Weinbau Peter Zimmermann

 

Mehr ➔

Weinbau Peter Zimmermann
Weinbau Peter Zimmermann

Erlenhof

 

Mehr ➔

Erlenhof
Erlenhof

Ziegenhof Elfingen

 

Mehr ➔

Ziegenhof Elfingen
Ziegenhof Elfingen

Pfister Bözen, Wein + Natura-Beef

 

Mehr ➔

Pfister Bözen, Wein + Natura-Beef
Pfister Bözen, Wein + Natura-Beef

Hof Kasteln

 

Mehr ➔

Hof Kasteln
Hof Kasteln

Treier Obstbau AG

 

Mehr ➔

Treier Obstbau AG
Treier Obstbau AG

Maja's Chrüterstübli

 

Mehr ➔

Maja's Chrüterstübli
Maja's Chrüterstübli

Chlopfi's feine Sachen vom Bauernhof

 

Mehr ➔

Chlopfi's feine Sachen vom Bauernhof
Chlopfi's feine Sachen vom Bauernhof

Fürstenhof

 

Mehr ➔

Fürstenhof
Fürstenhof

Pfrunder Wildfarm

 

Mehr ➔

Pfrunder Wildfarm
Pfrunder Wildfarm

Landgasthof Ochsen

 

Mehr ➔

Landgasthof Ochsen
Landgasthof Ochsen

Restaurant Jura

 

Mehr ➔

Restaurant Jura
Restaurant Jura

Restaurant Sonne

 

Mehr ➔

Restaurant Sonne
Restaurant Sonne

Landgasthof Krone

 

Mehr ➔

Landgasthof Krone
Landgasthof Krone

Restaurant Weingarten

 

Mehr ➔

Restaurant Weingarten
Restaurant Weingarten

Restaurant Güggeli Sternen

 

Mehr ➔

Restaurant Güggeli Sternen
Restaurant Güggeli Sternen

Haselhaus / Verein Pfadiheim St. Georg

 

Mehr ➔

Verein Pfadiheim St. Georg
Verein Pfadiheim St. Georg

Imkerei Werner Habermacher

 

Mehr ➔

Imkerei Werner Habermacher
Imkerei Werner Habermacher

Imkerei Lenzin

 

Mehr ➔

Imkerei Lenzin
Imkerei Lenzin

Imkerei Werner Obrist

 

Mehr ➔

Imkerei Werner Obrist
Imkerei Werner Obrist

Soulness

 

Mehr ➔

Soulness
Soulness

Fledermosti Hellikon

 

Mehr ➔

Fledermosti Hellikon
Fledermosti Hellikon

Chüttiger Landfraue

 

Mehr ➔

Chüttiger Landfraue
Chüttiger Landfraue