Die Natur ist unsere Lebensgrundlage. Wir tragen ihr Sorge – für uns und unsere Nachkommen.

 

Mehr ➔

Natur & Landschaft
Natur & Landschaft

Achtsam unterwegs im Jurapark Aargau – wir sensibilisieren für die Natur- und Kulturwerte.

 

Mehr ➔

Achtsam unterwegs im Jurapark Aargau
Achtsam unterwegs im Jurapark Aargau

Wir sind ein Verein, 32 Gemeinden und ein Geschäftsstellenteam.

Mehr ➔

Wir sind Jurapark!
Wir sind Jurapark!

Wir konsumieren und investieren regional. Lassen Sie sich von den Regionalprodukten in unserem Shop überzeugen.

Mehr ➔

Regionalprodukte
Regionalprodukte

Wir schätzen Gäste als Bereicherung für die Region. Kommen Sie auf Entdeckungstour!

 

Mehr ➔

Entdecken & geniessen
Entdecken & geniessen

Aktuell

Artikel auf InstagramArtikel auf YoutubeArtikel auf LinkedIn

Gemeinsam engagiert für die regionalen Enziane

Beitrag Brugger Neujahrsblätter 2024

Mehr ➔

Artikel auf Instagram


Gemeinsam engagiert für die regionalen Enziane

Artikel auf InstagramArtikel auf YoutubeArtikel auf LinkedIn

Schimelrych bis Chrottehalde - online

Kunst und Natur in Laufenburg

Mehr ➔

Artikel auf Instagram


Schimelrych bis Chrottehalde - online

Artikel auf InstagramArtikel auf YoutubeArtikel auf LinkedIn

Jurapark-Zytig 42

Gemeinsam engagiert für Mensch, Natur und Region

Mehr ➔

Artikel auf Instagram


Jurapark-Zytig 42

Top Veranstaltungen

  • Beschreibung
  • Karte


Termine / Zeitraum

21.08.2024 15:00 - 18:00

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldung bis Di 13.08.24

Anmeldung bei

Jurapark Aargau (Anmeldungen)
Linn 51
5225 Bözberg
Tel. +41 (0)62 877 15 04

Kontakt

Jurapark Aargau (Anmeldungen)
Linn 51
5225 Bözberg
Tel. +41 (0)62 877 15 04

Schimelrych bis Chrottehalde: Landschaft verspeisen

Begeben Sie sich mit Sonja Wunderlin auf eine faszinierende Entdeckungsreise durch Feld, Wald und Wiese entlang der Ausstellungsroute "Schimelrych bis Chrottehalde".

Vieles in der Natur ist essbar und schmackhaft. Dies erfahren Sie auf einem Erkundungsrundgang durch Feld, Wald und Wiese mit Sonja Wunderlin. Die Pflanzen-Wanderung führt der Ausstellungsroute «Schimelrych bis Chrottehalde» entlang und die Expertin entführt Sie dabei mit ihren Erzählungen in das vielfältige Reich der Pflanzen vor unserer Haustüre. Eine besondere Haltestelle wird das Labyrinth der Künstlerin Agnes Barmettler sein, welches einlädt zum Staunen und Naschen. Wildpflanzen und Kulturpflanzen kitzeln jede auf seine Weise die Geschmacksknospen. Erfahren Sie das Spannungsfeld zwischen wild und kultiviert. Auch für einen Umtrunk ist gesorgt.

Leitung: Sonja Wunderlin, Naturheilpraktikerin

Zusatzinformationen

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung

Laufstrecke: ca. 2 km

Die Exkursion ist NICHT barrierefrei

Ortsdetails

Treff- und Endpunkt: Bahnhof Laufenburg

Parkplätze: Es stehen an der Burgmatt in Laufenburg öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Wir bitten Sie um die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr.

ÖV-Haltestelle

Laufenburg, Bahnhof
Fahrplan SBB

Preis-Infos

Erwachsene CHF 20.-
Kinder CHF 10.- (4-15 J.)
Familien CHF 40.- (gilt ab mind. 1 Erwachsener und 1 Kind, sobald der Familienpreis günstiger ist als einzeln bezahlt)
alle Preise inkl. 8.1% Mwst.

Schimelrych bis Chrottehalde: Landschaft verspeisen

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldung bis Di 13.08.24

Anmeldung bei

Jurapark Aargau (Anmeldungen)
Linn 51
5225 Bözberg
Tel. +41 (0)62 877 15 04

Schimelrych bis Chrottehalde: Landschaft verspeisen

 

Interaktive Karte Jurapark Aargau

Interaktive Karte

Veranstaltungen

Stöbern Sie in den weiteren Veranstaltungen vom Jurapark Aargau.

Mehr ➔

Vielfältige Veranstaltungen
Veranstaltungen

Wandern

Spannende Ausflüge mit und ohne Kinder.

Mehr ➔

Familien im Jurapark
Wandern

Schulen

Lernen in der Natur und vor der Schultüre.

Mehr ➔

Schulen
Schulen

Gruppen

Entdecken Sie mit Ihrem Verein, Ihrer Firma oder privater Gruppe den Jurapark Aargau.

Mehr ➔

Gruppenausflüge in den Jurapark
Gruppen

Schimelrych bis Chrottehalde

Kunst und Natur in Laufenburg

Mehr ➔

Schimelrych bis Chrottehalde
Kunst und Natur