Zwischen Wasserflue und Frick

Daten: Bundesamt für Landestopografie (BA 5704002947)

 

Obstbaumlandschaft im Tafeljura

Gleich mehrere charakteristische Merkmale des Jurapark Aargau machen den Reiz dieser Region aus. Vielerorts prägen Obstbäume das Landschaftsbild. Im April sind die Blüten eine Augenweide, später im Jahr die Früchte ein Gaumenschmaus. Die Vielfalt an Kirschen- und anderen Obstprodukten, die die lokalen Obstbaubetriebe produzieren, reicht von den frischen Früchten über Dörrkirschen, Konfitüre, Kirsch, Kirschstängeli bis zu Kirschenbalsamico und Kirschensenf. Vom Tiersteinberg – Ausflugsziel von Wanderern und Bikern – bieten sich Weitblicke über Plateaus wie dasjenige bei Schupfart oder zu den Hügeln des Benkentals. Archäologische Funde beim Wittnauer Horn als herausragende Beispiele schweizerischer Ur- und Frühgeschichte sowie die Ruinen Alt Tierstein und Homberg lassen auf eine lange und bewegte Geschichte schliessen. Auf halber Strecke zwischen Frick und dem Passübergang beim Benkerjoch liegt Wölflinswil. Das Dorf ist eines von zahlreichen Jurapark-Dörfern mit einem Ortsbild von nationaler Bedeutung und eignet sich als Ausgangspunkt zum Eisenweg in Richtung Herznach, zum Perimukweg Richtung Strihen oder zum Zwei-Dörfer-Rundweg in Richtung Burgflue.

Downloads

Karte_Region2

  • Beschreibung
  • Karte


Saison

Ganzjährig

Kontakt

Partnerbetrieb des Parks
Sunnebreiti
Monika, Philipp und David Schmid
Chilchmethof
5064 Wittnau
Tel. +41 (0)62 871 14 50

www.sunnebreiti.ch

Wittnau: Sunnebreiti

Produkte von der Sunnebreiti: innovativ und naturverbunden

«Das Schönste an unsere Arbeit ist die Ernte. Dann sehen wir, welche guten Produkte die Natur hervorgebracht hat – Produkte, die wir mit gutem Gewissen unseren Kunden anbieten können.»

Auf dem sonnigen Hügel oberhalb von Wittnau liegen die Höfe «Chilchmethof» und «Breitenhof» - «Sunnebreiti» genannt. Zwei Höfe, zwei Generationen, ein Anliegen: Philipp und Monika Schmid und ihr Sohn David mit seiner Partnerin Jasmin arbeiten nach Bio-Richtlinien. Nebst «klassischen» Betriebszweigen wie Legehennen, Weide-Beef oder Hochstammbäumen produzieren Schmids auch Spezialitäten wie Teigwaren, Magenbrot und Dörrobst.

Zertifizierte Produkte:
getrocknete Bio Äpfel, Birnen, Kirschen, Zwetschgen und Obstdreierlei (in Zusammenarbeit mit ArboVitis)

Erhältlich ab Hof und bei ArboVitis.

Zusatzinformationen

Weitere Produkte:
Eier, Fleischwaren (Weide-Beef), Magenbrot (saisonal), Spirituosen, Teigwaren

Saison

Ganzjährig

ÖV-Haltestelle

Wittnau, Obere Gasse Fahrplan SBB

Wittnau: Sunnebreiti

Perimuk sagt, bis bald im Jurapark