Zaunammer

Die Zaunammer (Emberiza cirlus) ist eine Sperlingsvogelart aus der Familie der Ammer. Sie ähnelt der Goldammer, trägt jedoch einen olivefarbenen Bürzel.

Die Zaunammer lebt überwiegend in buschreichen Lebensräumen mit einzelnen höheren Bäumen, ist aber auch in sonnigem Kulturland sowie in Rebbergen  anzutreffen. Sie bevorzugt also sonnenexponierte Hänge.

Die Zaunammer singt bis spät in den Sommer hinein und ist manchmal auch im Herbst zu vernehmen. Singende Männchen sitzen gewöhnlich gut sichtbar hoch auf einem Baum. Während des Singens heben sie den Kopf, so dass der schwarze Kehlfleck und die Brustzeichnung gut zu sehen sind.

In der Nordostschweiz ist die Zaunammer selten. Im Jurapark Aargau kommt sie im Schenkenbergertal noch vor.

Perimuk sagt, bis bald im Jurapark