Schenkenbergertal und Jurasüdfuss

Daten: Bundesamt für Landestopografie (BA 5704002947)

 

Historische Perlen im Kettenjura

Der Höhenzug des Kettenjuras nördlich der Aare bei Aarau bietet mit der Gisliflue und der Wasserflue prächtige Ausblicke in den Jurapark gegen Norden und eine überraschende Weitsicht über das Mittelland bis zum Alpenbogen. Die Passübergänge bei der Salhöhe, beim Benkerjoch sowie der Staffelegg sind ideale Ausgangspunkte, um diesen Hügelzug zu erkunden. Nördlich der Gisliflue liegt das idyllische Schenkenbergertal, das von der Staffelegg bis zur Aare bei Schinznach reicht. Im Tal befinden sich überdurchschnittlich viele Schlösser und Burgen, so zum Beispiel die Ruine Schenkenberg, das Schloss Kasteln und das Schloss Wildenstein, die nebst der reformierten Pfarrkirche von Schinznach Kulturgüter von nationaler Bedeutung sind. Mit Schinznach als Gemeinde mit der grössten Rebfläche im Kanton Aargau ist die Region ein bedeutendes Rebbaugebiet. Es lädt zum Wandern sowie zur Degustation der Weine ein, die den Rebbergen entlang der teils steilen Hänge des Tales entstammen. Südlich des Hügelzuges liegen die Jurapark-Gemeinden Küttigen, Biberstein und Auenstein, eingebettet zwischen Aare und Jurasüdfuss. Sowohl an den südexponierten Hängen mit seinen Föhrenwäldern als auch beim Auengebiet entlang der Aare bei Auenstein befinden sich besonders wertvolle Lebensräume für Pflanzen wie Orchideen respektive Tiere wie den Biber.

  • Beschreibung
  • Karte


Saison

Ganzjährig

Kontakt

Jurapark Aargau
Jurapark Aargau Geschäftsstelle
Linn 51
5225 Bözberg
Tel. 062 877 15 04

www.jurapark-aargau.ch

Perimukweg Biberstein

Perimuks Freunde wollen ihm ihren Lieblingsplatz zeigen: das Haselbrünneli, eine schattige Feuerstelle mitten auf einer Blumenwiese. Dafür haben sie sich ein Spiel ausgedacht.

Sie haben sich irgendwo im Wald ob Biberstein versteckt. Du kannst Perimuk bei seiner Suche behilflich sein. Dafür musst du nur den Bildern auf der Fotokarte folgen. Wenn du dem richtigen Weg folgst, hast du dir am Schluss einen Perimuk-Sirup verdient. Zum Beweis musst du die unterwegs versteckten Perimuk-Knipser suchen und damit deine Sammelkarte abknipsen.
So geht’s: Die Fotokarte und die Perimuk-Sammelkarte zuhause ausdrucken oder aus der Flyerbox beim Start mitnehmen und los geht die Suche!
Ziel der Wanderung ist das Haselbrünneli, eine schattige Feuerstelle auf einer artenreichen Magerwiese, mit Grillrost und Sitzgelegenheiten für ca. 20 Personen.
Die Route ist nicht kinderwagentauglich.

Diese und weitere Erlebniswanderungen für die ganze Familie finden Sie hier: www.kids-tour.ch

Zusatzinformationen

Die reine Wanderzeit (zur Feuerstelle und wieder zurück ins Dorf beträgt ca. 2.5 Stunden. Inkl. Rätseln dauert das Abenteuer ca. 4 Stunden.

Einlösestellen Perimuk-Sirup:
In der Gastwirtschaft Juraweid & Käpten Jo's Aarfähre können keine Sammelkarten mehr eingelöst werden.
Bitte lösen Sie die gestempelten Sammelkarten in der Pizzeria La Pergola, im Restaurant Jägerstübli oder in der BioBadi Biberstein ein. Wir empfehlen, die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch auf der Website der Betriebe zu überprüfen.
Sollten Sie Ihren Sirupgutschein nicht einlösen können, schicken Sie Ihre Stempelkarte an die Geschäftsstelle Jurapark Aargau für eine kleine Überraschung oder lösen Sie die Karte zu einem späteren Zeitpunkt ein.

  • Kinderfreundlich

Saison

Ganzjährig

Routeninformationen

Routenlänge
5.50 km
Höhenmeter Aufstieg
250 m
Zeitbedarf
2 Stunden 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad Technik
Leicht
Schwierigkeitsgrad Kondition
Leicht

Anreise

Startort
Biberstein im Dorfzentrum
ÖV-Haltestelle
Biberstein, Dorf Fahrplan SBB
Zielort
Biberstein im Dorfzentrum
ÖV-Haltestelle
Biberstein, Dorf Fahrplan SBB

Infrastruktur

  • Picknickplatz
  • Feuerstelle

Perimukweg Biberstein

Perimukweg Biberstein

Biobadi Biberstein

Biobadi Biberstein

Das Freibad Biberstein, das erste öffentliche Naturbad der Schweiz, wurde im Jahr 2000 eröffnet. Der Badespass für die ganze Familie! Das Besondere am Bad: das Wasser wird nicht mit Chlor gereinigt, sondern über einen natürlichen Kreislauf.

Biberstein: Schlossladen

Biberstein: Schlossladen

Dieser kleine, aber feine Spezialitätenladen ist in der ehemaligen Schloss-Scheune direkt neben dem Schloss Biberstein untergebracht und beschäftigt unter Anderem Menschen, die auf einen geschützten Arbeitsbereich angewiesen sind.

Perimuk sagt, bis bald im Jurapark