Jurapark-Exkursionen

Unsere ausgebildeten JuraparKids Guides wissen Interessantes über Natur, Kultur und Landschaft zu berichten und führen Sie und Ihre Klasse zu jeder Jahreszeit auf einer Exkursion durch den Jurapark Aargau. Zum Beispiel auf die Gisliflue oder entlang vom Eisenweg, wo die Geologie des Juras hautnah erlebt und erforscht werden kann.
Die Region eignet sich auch hervorragend für Schulreisen.

Ist Ihr Thema nicht dabei? Gerne sind wir Ihnen bei der Suche nach entsprechenden Experten behilflich.

Für Fragen und Wünsche wenden Sie sich an Anna Hoyer-Bühler, Jurapark Aargau, 
062 877 15 04, a.hoyer@jurapark-aargau.ch

Kosten pro Exkursion (bis 25 Schüler)
Dauer bis 3h               CHF 150.–

Dauer länger als 3h     CHF 200.–

Schulklassen aus dem Jurapark Aargau erhalten CHF 50.– Rabatt

Die Schulexkursion "Die Dorfdetektive – auf den Spuren der Vergangenheit" kostet pauschal CHF 400.- 

 

Alle Exkursionen finden Sie hier auf einen Blick. 

  • Beschreibung
  • Anmeldung
  • Karte


Durchführungsdaten/-zeitraum

Ganzjährig

Kontakt

Jurapark Aargau
Jurapark Aargau Geschäftsstelle
Linn 51
5225 Bözberg
Tel. 062 877 15 04

www.jurapark-aargau.ch

Geologie der Gisliflue

Wie entstand der Jura und wie kommen die Ammoniten in den Kalkstein? Eine erlebnis- und aussichtsreiche Einführung in die Geologie des Juras. 2. Zyklus.

Die Gisliflue ist ein Aussichtspunkt auf der ersten Jurakette mit Blick ins Mittelland und bis zum Schwarzwald und ein ehemaliges Korallenriff! Denn vor langer Zeit lag hier ein warmes, seichtes Meer. Zeugen dieser Vergangenheit findet man noch heute in Form von verschiedenen Kalksteinen und Versteinerungen von Meereslebewesen.

Willkommen zu einer erlebnisorientierten Einführung in die Jura-Geologie!

Leitung: div. JuraparKids Guides
Schulstufe: 4. bis 6. Klasse
Start- und Endpunkt: Bushaltestelle Staffelegg, Passhöhe
Dauer: 9–16 Uhr

Buchbar: März - Oktober

Weginformationen: 10–14 km, 150 m Höhendifferenz, Flurwege, Teerstrassen und schmale Waldpfade

Ausrüstung: wetterfeste Kleidung, Getränke, Mittagessen aus dem Rucksack, gutes Schuhwerk!

Optionen:
- Ende in Biberstein oder Staffelegg
- mit längerer Mittagsrast inkl. Brätle

Zusatzinformationen

Durchführungsdaten/-zeitraum

Ganzjährig

Übernachtungsmöglichkeiten

Naturfreundehaus Gisliflue
Dora Keller
Lindenrain 1
5108 Oberflachs
Tel. +41 (0)56 245 20 27

www.naturfreunde-haeuser.net/data_geofinder_item.php?AppComeFrom=Resultlist&App=Geofinder&Country=2&Item=394

ÖV-Haltestelle

Postauto 135 ab Aarau oder Frick bis Staffelegg, Passhöhe Fahrplan SBB

Preis-Infos

pauschal Fr. 200.– pro Klasse (Jurapark-Klassen Fr. 150.–)

Geologie der Gisliflue

Geologie der Gisliflue

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldung bei

Jurapark Aargau
Anna Hoyer
Linn 51
5225 Bözberg
Tel. +41 (0) 62 869 10 85

Geologie der Gisliflue

Perimuk sagt, bis bald im Jurapark