Jurapark-Exkursionen

Unsere ausgebildeten JuraparKids Guides wissen Interessantes über Natur, Kultur und Landschaft zu berichten und führen Sie und Ihre Klasse zu jeder Jahreszeit auf einer Exkursion durch den Jurapark Aargau. Zum Beispiel auf die Gisliflue oder entlang vom Eisenweg, wo die Geologie des Juras hautnah erlebt und erforscht werden kann.
Die Region eignet sich auch hervorragend für Schulreisen.

Ist Ihr Thema nicht dabei? Gerne sind wir Ihnen bei der Suche nach entsprechenden Experten behilflich.

Für Fragen und Wünsche wenden Sie sich an Anna Hoyer-Bühler, Jurapark Aargau, 
062 877 15 04, a.hoyer@jurapark-aargau.ch

Kosten pro Exkursion (bis 25 Schüler)
Dauer bis 3h               CHF 150.–

Dauer länger als 3h     CHF 200.–

Schulklassen aus dem Jurapark Aargau erhalten CHF 50.– Rabatt

 

Alle Exkursionen finden Sie hier auf einen Blick. 

Geologie der Gisliflue

Geologie der Gisliflue - © Erlaubnis der Eltern eingeholt

Wie entstand der Jura und wie kommen die Ammoniten in den Kalkstein? Eine erlebnis- und aussichtsreiche Einführung in die Geologie des Juras. 2. Zyklus.

Geologie und Eisen

Geologie und Eisen

Wie entstand der Jura und wie kommen Ammoniten und Eisen in den Kalkstein? Eine erlebnisreiche Einführung in die Geologie des Juras. 2. Zykulus.

Glögglifrosch

Glögglifrosch - © Dirk Vorbusch

Die spezielle Kröte mit ihrem glockenhellen Ruf in ihrem Lebensraum erforschen – eine ideale Ergänzung zum klassischen Amphibienunterricht. 2. Zyklus.

Kleintiere im Wasser

Kleintiere im Wasser - © Einverständnis der Eltern eingeholt

Der spannend und spielerisch gestaltete Nachmittag bietet überraschende Einblicke in verborgene Wasserwelten. Mit Fangen und Untersuchen von Kleintieren in Bach und Teich, Suchspiel auf dem Weg und Libellenmärchen. 1. & 2. Zyklus.

Säugetiere im Wald

Säugetiere im Wald - © Bruno Artmann, Oberflachs

Wildschwein, Eichhörnchen und Reh – die einheimischen Tiere im Wald und ihre Lebensweisen spielerisch näher kennen lernen. Mit jahreszeitlich angepassten Spielen, Fellen zum Anfassen und Spurensuche. 1. Zyklus

Spuren der Strihenmandli

Spuren der Strihenmandli

Wer kommt mit auf die Spurensuche nach den sagenumwobenen Strihenmandli, den Heinzelmännchen des Juraparks? 1. Zyklus.

Unterwegs mit Höhlenforscher

Unterwegs mit Höhlenforscher - © Thomas Singeisen

Entdecken Sie typische Karstphänomene wie Dolinen und eine Bachschwinde. Der Höhepunkt der Exkursion ist der Besuch einer tektonischen Höhle. 2. & 3. Zyklus.

Vielfalt im Obstgarten

Vielfalt im Obstgarten

Den Hochstammobstgarten mit allen Sinnen erforschen und die Gründe des Landschaftswandels erfahren. Mit Bäume vermessen, Lebewesen untersuchen und Landschaftswandel-Spiel. 2. Zyklus.

Vogel-Safari

Vogel-Safari - © Daniel Ballmer | Jurapark Aargau

Auf einer Wanderung das Handwerk eines Vogelforschers erlernen und in die faszinierende Welt der Vögel eintauchen. Mit Feldstecher-Übung, Vogel-Spiel und Hörtest und dabei paar Vogelarten näher kennen lernen. Zyklus 1-3.

Perimuk sagt, bis bald im Jurapark