Gutscheinaktion Erlebnismoment Aargau

 

Aargau Tourismus hat am 4. Juni  zusammen mit der AKB und der Axpo eine besondere Gutscheinaktion für die Bevölkerung lanciert. Die Erlöse sollen nach dem Corona-Lockdown direkt den lokalen Leistungsträgern zu Gute kommen. Die Gutscheine haben einen Wert von CHF 25/CHF 50.

Im Jurapark Aargau können Sie die Gutscheine bei den nachfolgend aufgelisteten Partnern einlösen:

Asp: Asperhandlung

Asp: Asperhandlung

Feines Jurapark-Brot und viele weitere exquisite Regionalprodukte

Bözen: Weingut Heuberger

Bözen: Weingut Heuberger

Bereits in der siebten Generation führt die Familie Heuberger das Weingut und das Restaurant Post in der ländlichen Gemeinde Bözen. Aus einem ursprünglich rein landwirtschaftlichen Betrieb heraus entstand die heute renommierte Weinkellerei.

Bözen:Pfister - Wein & Natura Beef

Bözen:Pfister - Wein & Natura Beef - © REMO NAEGELI

Ende November findet bei Pfisters der traditionelle Wymärt statt, im Mai winken die Schillertage mit Bewirtung, Musik und Degustationen. In regelmässigen Abständen gibt es frisches Natura-Beef im Hofladen zu kaufen.

Erlebnisbauernhof Erlenhof

Erlebnisbauernhof Erlenhof

Helen und Herbert Schmid öffnen jeden Sommer ihren Hof – den Erlenhof in Wittnau – für Besucher. Das Angebot begeistert dabei speziell Familien.

Geissentrekking mit Gaumengold

Geissentrekking mit Gaumengold - © Isabelle Schwab

Eine Tour mit den wolligen Kaschmir- und den einst fast ausgestorbenen Pfauengeissen durch die Juralandschaft, inklusive Picknick mit frischen Produkten vom Hof Kasteln.

Gentlemen's Night - Weindegustation

Gentlemen's Night - Weindegustation

Auf einem gemütlichen Spaziergang durch die Villiger Rebberge erfahren Sie Wissenswertes zum naturnahen Rebbau in der Region.

Ladies Night - Weindegustation

Ladies Night - Weindegustation

Auf einem gemütlichen Spaziergang durch die Villiger Rebberge erfahren Sie Wissenswertes zum naturnahen Rebbau in der Region.

Legendäre Linner Linde

Legendäre Linner Linde - © Michel Jaussi

Feiner Apéro unter der 800-jährigen Linde, dazu Legenden vom Ortskundigen zum sagenumwobenen Baum. Landschaftsführung durch das Sagemülitäli bis zum Restaurant Ochsen in Oberzeihen, wo ein regionales und saisonales 4-Gang-Menü auf die Gäste wartet.

Oberflachs: Hof Kasteln

Oberflachs: Hof Kasteln

Ein Hof übernimmt Verantwortung: Vom Hof Kasteln profitieren sowohl die Natur als auch die Kinder des nahen Schulheims. Und auch für Besucher winkt ein reichhaltiges Angebot.

Oberflachs: Weinbau Peter Zimmermann

Oberflachs: Weinbau Peter Zimmermann

In Oberflachs und im Nachbardorf Thalheim pflegt Peter Zimmermann seine Reben an besten Lagen nach dem Grundsatz des naturnahen Anbaus. Seit mehr als 20 Jahren wird der Wein auch im eigenen Keller gekeltert.

Oberzeihen: Restaurant Ochsen

Oberzeihen: Restaurant Ochsen

Ausgehend von den besten Produkten der Region wird alles von Hand zubereitet: Teige, Saucen, Brot, Terrinen, Glacen. Das Gemüse stammt je nach Saison von lokalen Produzenten wie dem Walternhof in Bözen, die Eier vom Nachbarn, das Fleisch ist Bio.

Remigen: Weinbau Hartmann AG

Remigen: Weinbau Hartmann AG - © ©Siffert/weinweltfoto.ch

Das Weingut Hartmann legt grossen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. Spitzenqualität hat für uns oberste Priorität. Unsere Ziele sind gehaltvolle und fruchtige Weine, die ihren Charakter lange bewahren.

Rüfenach: Speisewirtschaft «Zum Blauen Engel»

Rüfenach: Speisewirtschaft «Zum Blauen Engel»

Ein historischer Ort zum Innehalten und Verweilen – auch draussen in der lauschigen Gartenwirtschaft. Für Leute aus der Region, für Familien, für Wanderer, Reiter, Rad- oder Motorradfahrer, für Entdeckungsreisende und Traditionalisten.

Sagenhafter Spaziergang

Sagenhafter Spaziergang

Kennen Sie Sage der Heiligen Gysula? Lassen Sie sich auf einem Spaziergang, begleitet von Sagen aus dem Schenkenbergertal, durch diesen Abend führen und geniessen Sie die köstlichen Produkte der Region.

Sauer macht lustig!

Sauer macht lustig! - © Kenneth Nars
Fotograf
4402 Frenkendorf

Familie Bründler stellt ihre feinen Essigspezialitäten aus reinen Fruchtsäften her. Tauchen Sie ein in die Essigproduktion des Obstbetriebs und lassen Sie sich vom besonders intensiven und fruchtigen Geschmack überzeugen.

Thalheim: Rest. Weingarten

Thalheim: Rest. Weingarten

Gutbürgerliches Restaurant, einheimische Küche (Natura Beef, Wild, Metzgete), grosse Auswahl einheimischer Weine. Ausgangs- und Endpunkt für viele Wanderungen und Sehenswürdigkeiten rund ums schöne Schenkenbergertal.

Villigen: Chlopfi's Bauernhof

Villigen: Chlopfi's Bauernhof

Auf den ersten Blick erscheint Chlopfi's Bauernhof wie ein ganz normaler Hof mit Ackerbau, Viehzucht und Rebbau. Aber die Rinder stellen sich als edle japanische Wagyus heraus und in den Rebbergen werden stets neue Rebsorten getestet.

Villigen: Weingut Schödler

Villigen: Weingut Schödler - © CH Media/Sandra Ardizzone

Mit Weinen gekeltert aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten geht der Betrieb den Weg in die Zukunft: Naturgerecht und fast ohne Chemie!

Vogelpark Ambigua

Vogelpark Ambigua

Der Vogelpark Ambigua setzt sich im Speziellen für Pagageie, Sittiche und Exoten ein.

Wasser und Mehl

Wasser und Mehl

In Wittnau im aargauischen Fricktal trifft man einen Klassiker unter den Mehl-Mühlen: die traditionsreiche Altbachmühle. Müller Adolf Tschudi führt Sie in die Geheimnisse des Mehlmahlens ein.

Winzer werden für ein Jahr

Winzer werden für ein Jahr - © Schödler Wein

An fünf Nachmittagen lernen Sie die Arbeiten des Winzers im Rebberg kennen. Sie betreuen während des Winzerjahrs Ihre eigene Rebzeile – die Maschinenarbeit wird durch das Weingut geleistet – und pflegen die Rebstöcke unter kundiger Anleitung selbst.

Wölflinswil:Landgasthof Ochsen

Wölflinswil:Landgasthof Ochsen

Mit einheimischen Produkten aus dem Parkgebiet servieren wir Ihnen traditionelle und saisonale Gerichte. Täglich werden vielseitige und preisgünstige Mittagsmenüs angeboten.

Wollschweinisches

Wollschweinisches - © Michéle Krapf

Auf den Spuren des Wollschweins mit Regionalprodukte-Enthusiast Albi von Felten. Besuchen Sie den engagierten Hof Kasteln, der die Wollscheine züchtet und geniessen Sie im Anschluss ein regionales, köstliches 4-Gang-Menü.

Zu Besuch in der Konfi Manufaktur

Zu Besuch in der Konfi Manufaktur

Maître Confiseur Markus Kunz weiht Sie in seine Geheimnisse handwerklich hergestellter Konfitüren ein. Gemeinsam mit ihm stellen Sie in seiner neuen Manufaktur in Herznach drei Konfitürensorten her.

Perimuk sagt, bis bald im Jurapark