Gelbringfalter

 

Der Gelbringfalter (Lopinga achine) ist ein sehr seltener Waldbewohner, der nördlich der Alpen nur lückenhaft verbreitet ist. Im Kanton Aargau kommt er noch an sechs Standorten vor, die notabene alle im Jurapark Aargau liegen. Die Raupen des seltenen Schmetterlings entwickeln sich auf der Fieder-Zwenke, die in lichten Föhrenwäldern wächst. Mit einem Artenförderungsprojekt setzt sich der Jurapark für den Erhalt von diesen wertvollen Lebensräumen ein.

Perimuk sagt, bis bald im Jurapark