Bäckereien

Jurapark-Bäckereien

Eine Region, sieben Bäckereien, eine Mühle, ein Brot: das Jurapark- Brot ist ein Sinnbild der Jurapark-Idee. Das handwerklich hergestellte Brot besteht grösstenteils aus Getreide, das von Landwirten im Jurapark Aargau angebaut und in der Altbachmühle Wittnau gemahlen wird. Nebst Weizen-, Dinkel- und Roggenmehl enthält es lediglich Wasser, Butter, Salz, Sauerteig und Hefe. Die lange Teigruhe – rund 20 Stunden – sorgt für das chüschtige Aroma.

Die Jurapark-Bäckereien:

Feines Jurapark-Brot und andere Regionalprodukte

Mehr ➔

Asp: Asperhandlung
Asp: Asperhandlung

Frick: Bäckerei Kunz

Mehr ➔

Frick: Bäckerei Kunz
Frick: Bäckerei Kunz

Gipf-Oberfrick: Nicole's Gnuss-Egge

Mehr ➔

Gipf-Oberfrick: Nicole's Gnuss-Egge
Gipf-Oberfrick: Nicole's Gnuss-Egge

Laufenburg: Bäckerei Maier

Mehr ➔

Laufenburg: Bäckerei Maier - © Reto Schlatter
Laufenburg: Bäckerei Maier

Schinznach-Dorf: Bäckerei Lehmann

Mehr ➔

Schinznach-Dorf: Bäckerei Lehmann
Schinznach-Dorf: Bäckerei Lehmann

Wil: Bäckerei Weber

Mehr ➔

Wil: Bäckerei Weber - © © All rights reserved by Visual Moment
Wil: Bäckerei Weber