Gruppenangebote

Finden Sie mittels Filter ein ansprechendes Angebot für Ihre Gruppe, indem Sie die Auswahlfelder anklicken.

 
  • Beschreibung
  • Anmeldung
  • Karte


Durchführungsdaten/-zeitraum

Ganzjährig

Organisator

Partnerbetrieb des Parks
Anjas Fricktaler Sagenwanderung
Anja Pauli
5077 Elfingen
Mobile +41 (0)76 322 55 40

www.fricktaler-sagenwanderung.ch

Kontakt

Partnerbetrieb des Parks
Anjas Fricktaler Sagenwanderung
Anja Pauli
5077 Elfingen
Mobile +41 (0)76 322 55 40

www.fricktaler-sagenwanderung.ch

Sagenwanderung: Hexentänze

Wanderung mit spannenden Geschichten über Hexen, Tannhupper und weitere Spukgestalten die ihr Unwesen in der Region Gansingen trieben.

Diese Tour startet und endet in der Gemeinde Gansingen. Es wird zu verschiedenen Schauplätzen zwischen Gansingen, Büren und Bütz gewandert. Anja Pauli zeigt Ihnen wo Hexen, Tannhupper und weitere Spukgestalten ihr Unwesen treiben und erzählt ihre Geschichten. Es ist eine schöne Route über Wiesen, entlang an Waldrändern und herrlichen Aussichten in die Täler mit ihren Dörfern. Das Mittagessen wird an einem schönen "Brötliplatz" mit toller Grill-Feuerstelle und einem erfrischenden Quellwasserbrunnen mitten in einem Spukwald genossen.

Zusatzinformationen

Die Tour führt mehrheitlich über offenes Gelände, also unbedingt Sonnenschutz mitnehmen. Verpflegung aus dem Rucksack. Einfache Tour, sehr leicht zu laufen, ca. 8km.

Durchführungsdaten/-zeitraum

Ganzjährig

Personenanzahl bei Gruppenangeboten

Teilnehmerzahl max. 20

Anforderungen

Keine bestimmten Anforderungen. Ist eine einfache Tour, sehr leicht zu laufen und ca. 8km.

ÖV-Haltestelle

Gansingen, Dorfplatz Fahrplan SBB

Preis-Infos

Erwachsene CHF 45.-, Kinder CHF 25.-

Gruppen ab 13 Personen CHF 550.- pauschal

Sagenwanderung: Hexentänze

Sagenwanderung: Hexentänze

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldung bei

Anjas Fricktaler Sagenwanderung
Anja Pauli
5077 Elfingen
Mobile +41 (0)76 322 55 40

www.fricktaler-sagenwanderung.ch

Sagenwanderung: Hexentänze

Perimuk sagt, bis bald im Jurapark